Sie sind hier:Start

Nachrichten

Hausgottesdienst zum 8. Sonntag nach Trinitatis (2. August)

Hier finden Sie einen Hausgottesdienst zum 8. Sonntag nach dem Trinitatisfest als Textdatei. Feiern Sie mit, wenn in Ihrer Kirche am Sonntag kein Gottesdienst ist oder Sie daran nicht teilnehmen können.

Die evangelische Kirche in Ellern. Foto: Dieter Junker

Wir sind in der Trinitatiszeit. Der 8. Sonntag nach Trinitatis nimmt dabei das Wirken der Christinnen und Christen in der Welt in den Blick. Sie sind das Salz der Erde, das Licht der Welt. Sie werden von der frohen Botschaft von Jesus Christus in Bewegung gesetzt. Darauf beziehen sich die biblischen Texte, das Evangelium und die Lieder dieses Sonntags.

Hans-Joachim Hermes, Superintendent und Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Soonblick, hat den Gottesdienst für diesen Sonntag gestaltet, Sie finden ihn hier als Textdatei.

Feiern Sie mit, wenn in Ihrer Kirche am Sonntag kein Gottesdienst ist oder Sie daran nicht teilnehmen können. So sind wir dennoch miteinander verbunden, im Gebet, im Gesang und im Hören auf Gottes Wort.

Der Kirchenkreis wünscht Ihnen allen einen gesegneten Sonntag.

„Wandelt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit.“
(Wochenspruch nach Eph 5,8b.9)


Bookmark and Share