Sie sind hier:Start

Nachrichten

Neuer Kreissynodalvorstand eingeführt

Von: Dieter Junker

Superintendent Markus Risch führte in Kastellaun die neu- und wiedergewählten Mitglieder des KSV in ihr Amt ein.

Der neue KSV wird eingeführt. Foto: Dieter Junker

Von Superintendent Markus Risch wurden in Kastellaun auch die von der Kreissynode Anfang November neuen und wiedergewählten Mitglieder des Kreissynodalvorstandes eingeführt. Neue Synodalälteste sind Alexandra Wüst (Simmern) und Kristian Schaum (Kastellaun). Wiedergewählt als Skriba wurde der Zeller Pfarrer Thomas Werner sowie der Synodalälteste Richard Stabe (Simmern). Neue stellvertretende Synodalälteste sind Dr. Katrin Behnisch-Thomas (Rheinböllen), Cornelia Berg (Simmern), Friedhelm Klumb (Dichtelbach), Reinhard Schäfer (Ober Kostenz) und Bernhard Voget (Kastellaun).


Bookmark and Share